rrrrrrrraaaaaahhhhhhhhhhhhhh.............

die fakten:

  • zulassung des kfz seit 10.01. aufgehoben.
  • im zuge dessen auch kennzeichen eingezogen.
  • trotzdem seit dem immer wieder versuche der kfz-haftpflichtversicherung weiterhin versicherungsprämie abzubuchen.
  • am 06.05. aufhebung der zuilassung von der bh bestätigen lassen.
  • am selben tag scan des vorgangs an die versicherung geschickt, samt mail mit der bitte um kenntnisnahme und prüfung eines prämienguthabens.
  • heute brief der versicherung mit datum 17.05., dass aufgrund der nichtzahlung der prämien der vertrag von seiten der versicherung gekündigt wird, mit gleichzeitiger aufforderung um begleichung der rückstände.

 

die haben sie doch nicht mehr alle....

 

wann wird diese never ending story nun doch endlich enden? und neues kfz ist auch immer noch nicht in sicht.

 

edit (23.05.): heute kam mail der versicherung. das guthaben wird nun überwiesen. na also. geht doch. warum muss man sich immer erst mal aufregen bevor was normal funktioniert?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0